DEUTSCH-FRANZÖSISCHE GESELLSCHAFT PFORZHEIM-ENZKREIS e.V.



U n s e r e  Z i e l e :
Die deutsch-französische Freundschaft auf allen Ebenen vertiefen, die Sprache, Kultur und Lebensart unseres Nachbarlandes besser kennen lernen und die Französinnen und Franzosen, die unter uns leben, besser integrieren.

UNSERE VERANSTALTUNGEN 

s i n d
 - in deutscher und/oder französischer Sprache
- in eigener Regie und/oder in Zusammenarbeit mit anderen Kulturträgern
- angekündigt in einem vierteljährlichen Rundschreiben, das als einzige Publikation in unserem Raum auf wichtige Veranstaltungen aus dem deutsch-französischen Bereich hinweist

Machen Sie mit!
Sprache

SOIRÈE À LA COMEDIA

Zwanglose Konversationen in Deutsch und Französisch

Wir treffen uns in Pforzheim im Clubraum des Kulturhauses Osterfeld und/oder Restaurant Comedia einmal monatlich dienstags.
Ziel unserer Bemühungen ist es, auch in Pforzheim und dem Enzkreis Schulen zu finden, die Französisch als erste Fremdsprache anbieten.

PROGRAMM

# ZWEITES HALBJAHR 2020
# VORSCHAU 2021

Pforzheim, Kulturhaus Osterfeld, Raum 407
« Les actualités dont on parle en France »
Discussion avec Christiane Kopp
+++  wegen Corona verlegt auf 09. März 2021 +++

Pforzheim, Kulturhaus Osterfeld, Raum 404
„Tirons les Rois“ und Begrüßung des neuen Jahres
Begleitprogramm „Jahresrückblick in Bildern“
mit Hedda und Erhard Otterbach

Bruder-Klaus-Begegnungsstätte der Liebfrauen-Gemeinde, Liebfrauenstr. 32
„Die Tapisserien der Apokalypse des Johannes in Angers“

Vortrag von Dr. Friedrich Sernetz
in Zusammenarbeit mit dem Bildungswerk Pforzheim
wegen Corona ist eine Anmeldung unter
Tel.: 07231/23628 erforderlich
maximale Besucherzahl 20 Personen, Eintritt 5,- €

Pforzheim Kulturhaus Osterfeld, Raum 404
„Ils étaient à Pforzheim“
So lebten und arbeiteten französische Zwangsarbeiter
aus La Bresse in Pforzheim.

Aus der Chronik der Familie Ochner, auf französisch erzählt von Rolf Ochner und andere Beiträge

Pforzheim Kulturhaus Osterfeld, Raum 407
« Les actualités dont on parle en France »
Discussion avec Christiane Kopp

Pforzheim Kulturhaus Osterfeld
Hauptversammlung mit Neuwahlen

Schriftliche Einladung erfolgt fristgemäß.

Programm

Unser Terminkalender wird laufend aktualisiert.
Fordern Sie unser Programmheft für 2021 an!

« L’Europe ne se fera pas d’un coup, ni dans une construction d’ensemble : elle se fera par des réalisations concrètes, créant d’abord une solidarité de fait. Le rassemblement des nations européennes exige que l’opposition séculaire de la France et de l’Allemagne soit éliminée : l’action entreprise doit toucher au premier chef la France et l’Allemagne. »

AUSWÄRTIGES AMT   -   MINISTÉRE DES AFFAIRES ÉTRANGÉRES

KOMMEN SIE ZU UNS

Sprachen
SPRACHE

Sprachenvielfalt und Pluralismus von Kulturen fördert das bessere Zusammenleben. Fremdsprachen lernen kann als eine sinnvolle individuelle und gemeinschaftliche Investition angesehen werden, die zu einer persönlichen und kollektiven Bereicherung führt und das Verständnis für einander signifikant verbessert. 

Französische Kultur
KULTUR

Deutschland und Frankreich blicken auf ein reiches Kulturerbe. Und beide Länder zeichnen sich durch einen sehr dynamischen Kultur- und Kreativsektor aus. Die Deutsch-Französische Gesellschaft will den Kulturdialog beleben, gemeinsame Ideen verwirklichen und die jeweiligen Besonderheiten unserer Länder herausstellen.

Lebensart
LEBENSART

Die deutsche oder französische Lebensart in Worte zu fassen, fällt nicht leicht. Fast jeder Deutsche oder Franzose hat seine eigene Definition: Zumeist ist es eine Mischung aus geselligem Beisammensein, kulturellen Glücksmomenten und gastronomischen Genüssen, die die Lust am Leben (ganz im Sinne der Renaissance) beschreibt.

KONTAKT

Deutsch-Französische Gesellschaft Pforzheim-Enzkreis e.V.
Westliche 104
75172 Pforzheim

Telefon 07231 358531
Fax 0721 151343879
friedrichsernetz@web.de